Am Tag, als Saída zu uns kam


Am Tag, als Saída zu uns kam

„Am Tag, als Saída zu uns kam“ von Susana Gómez Redondo (Text) und Sonja Wimmer (Illustrationen) ist definitiv sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet, obwohl es nur für Kinder im Alter von 5 – 7 Jahren empfohlen wird.

Es gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern!

Warum? Das lest ihr hier…


Am Tag, als Saída zu uns kam

Ich habe „Am Tag, als Saída zu uns kam“* gekauft, weil mir schon das Buchcover total gefallen hat. Was hat es mit diesem dicken Nilpferd, auf dem Saída und ihre Freundin sitzen, auf sich?

Um was es in dem Buch ging, hatte mich anfangs gar nicht interessiert, aber der Titel ließ ja bereits erahnen, dass Saída von ihrem Zuhause weg musste und jetzt in einer für sie völlig fremden Welt zurecht finden und sich einleben muss. Ich dachte mir, dass es vielleicht um Toleranz gehen wird, aber das ist nur die Spitze des Eisbergs gewesen.

Um was geht es?

Das ist gar nicht so leicht in einem Satz zu erklären.

Das Mädchen, das nicht Saída ist (nennen wir sie jetzt einfach mal Linda), bemerkt, dass Saída sehr traurig ist, als sie eines Tages in ihr Leben tritt. Sie bemerkt auch, dass Saída kein einziges Wort spricht. Linda denkt, Saída hätte ihre Sprache verloren und sucht überall nach Saídas Wörtern – in Schubladen, Taschen, Regalen, Mündern von Statuen usw. – aber sie findet sie nirgends.

Linda findet irgendwann heraus, dass Saída aus Marokko kommt und dort Arabisch gesprochen wird. Damit Saída wieder glücklich sein kann und nicht mehr weinen muss, entdecken sie zusammen ihre Sprachen und finden heraus, dass die Wörter alle unterschiedliche Formen, Klänge und Größen haben, dass sie mal verletzend, mal warm, mal kalt wie Metall uvw. sind.

Am Ende ist Saída wieder glücklich und die Mädchen planen gemeinsame Reisen für die Zukunft und werfen das Wort „Grenze“ über Bord.

Zu der tollen Geschichte gesellen sich dann noch wunderschöne Illustrationen hinzu und das Buch ist perfekt – zumindest, wenn ihr mich fragt. Als ich das Buch las, hatte ich von Anfang bis Ende eine Gänsehaut. Wie viele können das schon von sich behaupten, während sie ein Buch gelesen haben?

Kleines Wörterbuch

Eine geniale Idee ist es natürlich auch, dass nicht nur Saída Lindas Sprache lernt, sondern auch umgekehrt. Linda will im Gegenzug dafür, dass sie Saída ihre Wörter zeigt, auch Saídas Wörter kennenlernen, für den Fall, dass auch Linda mal nach Marokko reist und nicht aufgeschmissen sein will.

Als die Mädchen gemeinsam ihre Sprachen entdecken, fliegen überall Wörter auf Deutsch und Arabisch durch die Gegend, wobei auf Arabisch sowohl die Umschrift als auch die Schreibschrift dargestellt werden. Nebenbei lernt man also gleich ein paar Wörter auf Arabisch – darunter auch das Flusspferd, das mich auf dem Buchcover so fasziniert hatte.


Fazit:

Holt es euch! Unbedingt! Sofort und auf der Stelle!

Nicht nur oder gerade aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation sollte jeder, ob Groß oder Klein, das Buch lesen. Um Toleranz geht es hier nur am Rande und doch ist es natürlich auch wichtig, Kinder (und auch Erwachsene) zu lehren, wie man Menschen, die aus ihrer Heimat ziehen oder fliehen mussten, bei sich zu Hause willkommen heißt.

In „Am Tag, als Saída zu uns kam“ geht es vielmehr als nur um Toleranz und Akzeptanz und das ist das Schöne daran. Hier wird die Liebe zur Sprache richtig deutlich. Die Mädchen lernen, wie unterschiedlich die Fremdsprache klingt, wie sie sich sogar anfühlt, wie die Buchstaben aussehen (Linda findet, Saídas Wörter ähneln Blumen und Vögeln) und wie sie wirken, ob sie verletzen oder einen umarmen und auch, dass manche Buchstaben ziemlich schwer auszusprechen sind, dass man manche Wörter jeden Tag gebraucht, andere wieder vergisst, weil sie nicht wiederkehren und einige im Laufe der Zeit erst auftauchen und gelernt werden können.

„Am Tag, als Saída zu uns kam“ könnt ihr euch auf Amazon* kaufen.

Ich wünsche euch beim Lesen auch so eine Gänsehaut, wie ich sie hatte!

 

Review-Zusammenfassung
Datum:
Artikel:
Am Tag, als Saída zu uns kam
Bewertung:
51star1star1star1star1star
Werbung

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

*