Eric


Eric - Buch ReviewIn Shaun Tan’s „Eric“ wird die Geschichte eines winzigen Austauschschülers erzählt, der seiner Gastfamilie etwas eigenartig vorkommt.

Das Buch ist für Kinder ab 7 Jahren, doch meiner Meinung nach auch für Erwachsene geeignet.

Warum ich dieses Buch behalten und inzwischen sogar sehr lieb gewonnen habe, erfahrt ihr hier.

Eric

Dieses Kinderbuch sieht doch schonmal etwas ungewöhnlich aus als die üblichen, fand ich. Und genau deshalb habe ich dieses Buch gekauft. 08/15 Kinderbücher hat man ja schon zur Genüge bei sich rumliegen.

Umso glücklicher war ich, als ich beim Lesen merkte, dass dieses Buch auch zum Nachdenken anregt und man nicht sofort den Sinn, der hinter der Geschichte steckt, versteht – zumindest erging es mir so, vielleicht stand ich ja auch länger auf dem Schlauch als andere…

Um was geht es?

„Eric“*, dessen Kopf man auf dem Buchcover bereits erkennen kann, ist ein kleiner, seltsamer Austauschschüler, der seiner Gastfamilie durch seine Eigenartigkeit auffällt.

Er ist jemand, der ungewöhnliche Fragen stellt, auf die man meist nur mit „So ist das eben.“ antworten kann, weil man selbst nie so wirklich darüber nachgedacht hat und keine bessere Antwort weiß.

Er interessiert sich für die kleinen Dinge des Lebens, die auf dem Boden liegen und die sonst von niemandem weiter beachtet werden.

Und eines Tages verabschiedet sich Eric kurz und knapp und ist fort. Die Gastfamilie fragt sich, ob es ihm nicht gefallen hat oder ob er gar sauer gewesen wäre. Doch dann entdecken sie, was Eric ihnen hinterlassen hat… Was das ist, verrate ich aber nicht; ihr würdet euch im Nachhinein nur ärgern.

Fazit:

Ein Buch, dessen Aussage ich anfangs nicht sofort verstanden hatte, aber als mich mein Sohn die Geschichte immer und immer wieder vorlesen ließ – wobei die eigentliche Story eher von den Bildern erzählt wird – verstand ich es allmählich.

Eric’s Art ist für seine Gastfamilie befremdlich. Und dennoch respektieren sie ihn. Er wird akzeptiert, so wie er ist. Sie lassen sich auf ihn ein und am Ende finden sie sein ganz persönliches Abschiedsgeschenk.

Eine berührende und liebevolle Geschichte, sehr fein und zart gezeichnet. Meiner Meinung nach auch für Erwachsene geeignet.

Überzeugt euch selbst von dem Buch; es ist hier bei Amazon* erhältlich und auch in Englisch* zu erwerben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Philosophieren!

Review-Zusammenfassung
Datum:
Artikel:
Eric
Bewertung:
5
Ihre Werbung hier?
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar