Herr Seepferdchen – Mein Badewannenbuch


Herr Seepferdchen - Mein Badewannenbuch

„Herr Seepferdchen – Mein Badewannenbuch“ von Eric Carle ist ein schwimmendes Leporello.

Ein Seepferdchen als Spritztier gibt es zum Kauf gleich noch oben drauf.

Ob das ziehharmonikaartige Büchlein, welches nebenbei bemerkt für 0- bis 3-Jährige empfohlen wird, samt Spielzeug ein Muss für die Badewanne ist, haben wir herausgefunden und berichten euch im Folgenden darüber.

Herr Seepferdchen – Mein Badewannenbuch

Als unser Sohn in das Alter kam (das war mit etwa 1 Jahr), in dem er seine Liebe zu Büchern entdeckte, wollte ich ausprobieren, ob so ein Badebuch etwas für ihn sei.

Nicht, dass es beim Baden Probleme gab oder ich nicht wusste, was wir in der Wanne anstellen könnten. Ich wollte es einfach mal testen. Und dass es zu Herr Seepferdchen – Mein Badewannenbuch“* dann auch gleich noch ein Spielzeug gab, war umso besser.

Um was geht es?

Eine duchgängige Geschichte gibt es hier leider nicht. Auf den insgesamt 10 Seiten sind Fische und Seepferdchen zu erkennen.

Was ich etwas schade fand, war die Erkenntnis, dass auf 4 dieser Seiten Seepferdchen abgebildet sind. Ich hätte mir lieber noch andere Tiere gewünscht, aber sei’s drum. Schließlich heißt das Buch ja „Herr Seepferdchen…“, also muss man auch damit rechnen, dass das Seepferdchen öfter vorkommen wird.

Text gibt es hier auch nicht, aber man kann sich ja eine Geschichte dazu ausdenken. Dann werden 1. die grauen Gehirnzellen etwas angestrengt und 2. wird das Buch nicht so schnell langweilig, weil man immer nur dasselbe vorlesen kann.

Meine Meinung

Das Badebuch hat abgerundete Seiten, schwimmt auf dem Wasser, geht nicht unter und hat zudem noch die CE-Kennzeichnung. Es ist phtalatfrei und wurde auf Unbedenklichkeit getestet, so steht es zumindest auf Amazon.

Wie ich herausfand, beinhaltet das Badewannenbuch lediglich Auszüge von dem ebenfalls von Eric Carle geschriebenen Kinderbuch „Herr Seepferdchen“*. Da war mir alles klar. Verständlich, dass das Badebuch nicht so lang ist wie das Kinderbuch. Allzu lange dürfen Kinder eh nicht im Wasser verweilen. Die Haut wird schrumpelig, trocknet aus, den Kindern wird kalt usw.

Mir persönlich gefallen die Illustrationen von Eric Carle, weil sie aus Collagen bestehen und die Farben schön kräftig sind. Viel mehr gibt es dazu aber auch nicht zu sagen.

Am Meisten hat mich aber geärgert, dass das Buch nach kurzer Zeit kaputt gegangen ist. An einer Buchfalte hat sich ein kleiner Riss gebildet. Beim Baden läuft die Seite dann immer mit Wasser voll und man hat Mühe, das Buch trocken zu kriegen. Kann sein, dass wir mit diesem Exemplar einfach nur Pech hatten, wer weiß. Doof ist es trotzdem.

Trocknen

Wo wir schon beim Thema Trocknen sind: Es ist immer wichtig, das Badewannenbuch, nachdem es nass geworden ist, wieder zu trocknen.

Wenn man keine Lust auf Abwischen hat und es einfach an der Luft trocknen will, ist das Leporello ganz praktisch. Man faltet das Buch gänzlich auf und stellt es auf den Badewannenrand. So können keine Seiten aneinander kleben bleiben, das Buch kann in Ruhe trocknen und es entsteht kein Schimmel.

Das Spritztier

Das Seepferdchen, das es zum Badebuch noch dazu gab, war der eigentliche Hit beim Baden. Man pumpt es mit Wasser voll, drückt dann auf den Bauch des Seepferdchens und es spritzt einen Strahl Wasser aus seinem röhrenförmigen Maul.

Wenn ich meinen Sohn damit am Oberkörper abspritzte, quietschte er vor Vergnügen. Er hatte viel Spaß dabei, das Seepferdchen unterzudümpeln und es wieder auftauchen zu sehen, wenn es nicht gerade voll mit Wasser war. Ansonsten lag es nur auf dem Wannenboden herum und mein Sohn wunderte sich, warum es nicht aufstieg.

Einen weiteren Vorteil hat das Seepferdchen noch: es lässt sich bis auf den letzten Tropfen leeren. Das ist super! Man stellt das Spritztier einfach auf den Kopf, drückt den Bauch und lässt das restliche Wasser herausfließen. So können keine Rückstände zurückbleiben. Fand ich toll.


Fazit:

Dadurch, dass unser Badebuch an einer Stelle kaputt gegangen ist, nutzen wir es nicht mehr so gern und oft. Doch auch schon davor hat unser Sohn lieber mit dem Spritztier gespielt und sich davon abspritzen lassen.

Von daher kann ich es nur bedingt empfehlen, obwohl die Collagen von Eric Carle auch hier wieder sehr gelungen sind.

Wer sich das Badebuch samt Seepferdchen dennoch holen möchte, der kann das hier auf Amazon* machen.

Großen Badespaß wünsche ich euch!

 

Review-Zusammenfassung
Datum:
Artikel:
Herr Seepferdchen - Mein Badewannenbuch
Bewertung:
3
Ihre Werbung hier?
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar