Dinopark Germendorf

Bannerwerbung mieten – Ihre Werbung hier

Bald ist wieder Wochenende. Willst du da mal was ganz Besonderes mit deiner Familie erleben? Heute stelle ich dir den Dinopark Germendorf vor. Und da gibt es weitaus mehr als „nur“ Dinos zu sehen. Mehr dazu im folgenden Beitrag.

Dinopark Germendorf

Du wirst staunen, was dich und deine Familie so alles im Dinopark Germendorf erwartet! Doch bevor es losgeht, ein kleiner, aber wichtiger Tipp: Fahr rechtzeitig los. Am Besten vormittags.

Obwohl es enorm viele Parkmöglichkeiten gibt, wirst du nachmittags am Wochenende trotzdem wenig Chancen auf Erfolg haben. Also lieber etwas früher los und dafür mehr Zeit im Dinopark als auf dem Parkplatz verbringen. Die Parkgebühr von 50 Cent ist meiner Meinung nach völlig in Ordnung.

Strand

Das Schönste überhaupt, behaupte ich jetzt mal, ist der Strand. Die Kinder können hier im seichten Wasser bis zum Abwinken planschen, kleckern, buddeln, schwimmen uvm. Als wir den Dinopark das erste Mal besuchten, verbrachten wir dort die meiste Zeit.

Dinopark Germendorf - Frau und Kind am Strand

Pack auf jeden Fall Badesachen ein – auch für dich. Wenn dir die Sonne auf den Pelz brennt, bist du froh, im Wasser Abkühlung zu finden.



Wenn dein Kind irgendwann genug vom Herumtoben hat, kann es ja weiter gehen. Denn es gibt noch so viel zu entdecken.

Dinopark Germendorf - Frau fährt Kind im Kinderwagen

Tierpark

Nicht weit vom Strand entfernt liegt der Tierpark. Am Schönsten fanden wir das Freigehege. Wenn du Glück hast, hast du ein nach Futter suchendes Reh direkt vor deiner Nase und kannst ihm tief in die Augen schauen. Für etwas Kleingeld kannst du es sogar versuchen zu füttern.

Dinopark Germendorf - Mann fotografiert Reh vor sich

Urzeitpark

Nachdem du im Tierpark deine Runden gedreht hast, kommst du am Dinopark vorbei. Hier geht es zu den Tieren der Urzeit. Wenn du etwas Kleingeld parat hast, kannst du einige von ihnen zum Leben erwecken…

Dinopark Germendorf - Dino raucht aus dem Maul

… und andere still bestaunen…

Dinopark Germendorf - Kind beobachtet großen und kleinen Dinosaurier

Spielplatz

Hat dein Kind immer noch nicht genug gesehen, wartet im Dinopark ein weiterer Strand. Hier kann auf Felsen geklettert und gerutscht werden. Oder ihr seid mutig genug, den Gipfel des Vulkans zu erklimmen.

Dinopark Germendorf - Frau trägt Kind auf Schultern zum Vulkan

Vielleicht genügt euch aber auch der kleine Spielplatz zum Klettern und Rutschen.

Dinopark Germendorf - Frau und Kind spielen mit Bagger im Kies

Pause

Zwischendurch wird immer mal wieder zwischen den Dinos gesnackt.

Dinopark Germendorf - Kind isst Apfel zwischen Dinosauriern

Wir haben uns unser Essen mitgenommen. Vor dem Dinopark steht auch ein Stand, der Erdbeeren und Kirschen verkauft. Findet bei Groß und Klein stets Anklang.


Wenn du keine Lust auf großes Geschleppe hast, keine Sorge. Es gibt genug Buden, die schnelles, leckeres Essen anbieten. Und ein Eis passt doch bestimmt auch noch rein, oder?

Dinopark Germendorf - Urzeitkrokodil mit aufgesperrtem Maul

Wir waren bis jetzt zweimal im Dinopark Germendorf, werden aber sicherlich noch öfter kommen. Der Park ist so groß, dass man jedes Mal etwas Neues entdeckt.

Wenn auch du Lust bekommen hast, am Wochenende einen Familienausflug in den Dinopark Germendorf zu machen, wünsche ich dir und deiner Familie eine Menge Spaß!

Wie du zum Dinopark Germendorf findest, zeigt dir die unten eingefügte Karte.

Danke, dass du dir Zeit für den Artikel genommen hast. 

Gerne lade ich dich ein, meinen Newsletter zu abonnieren, damit du keinen Artikel mehr verpasst .

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Du erhälst aktuelle Infos zu neuen Artikeln, Gewinnspielen und Aktionen. Wir spammen dich nicht voll, großes Indianer-Ehrenwort!


Schreibe einen Kommentar