Farbkreisel basteln


Mit diesem Farbkreisel DIY habe ich die Augen meines 2,5-jährigen Sohnes zum Leuchten gebracht.

Im heutigen Beitrag zeige ich dir, wie wir unsere Kreisel gebastelt haben, und wie sie auch auf andere Art und Weise gebaut werden können.

Farbkreisel basteln

Ich liebe ja Bastelanleitungen, die nicht die Welt kosten. Die günstig, aber nicht billig sind. Die bestenfalls auch einfach sind und schnell gehen. So kam ich eines Tages auf die Idee, Farbkreisel zu basteln – und zwar aus Dingen, die ich bereits zu Hause hatte.

Materialien

Wir haben für unsere Kreisel folgende Materialien gebraucht:

  • CD’s/DVD’s – Da die Technik mittlerweile so weit vorangeschritten ist, dass wir weder CD’s noch DVD’s benötigen, konnte ich getrost ausmisten.
  • Weißes Papier
  • Kugelschreiber, Filzstifte, ggf. Acrylfarben und Pinsel
  • Glasmurmeln*
  • Kleber (UHU Alleskleber und Sekundenkleber)
  • Deckel einer kleinen Dose
  • Schere
  • Lineal
  • Halmafiguren aus Plastik

Bastelanleitung

Zuerst legst du die CD/DVD auf das weiße Papier und zeichnest sie mit einem Stift nach. Vergiss nicht das Loch in der Mitte. Danach wird ausgeschnitten – auch das Loch.

Hand schneidet CD Form auf Papier mit Schere aus

Anschließend klebst du das ausgeschnittene Papier auf deine CD/DVD. Hier hat der Alleskleber von UHU* gute Dienste geleistet.

Papier auf CD, DVD geklebt

Jetzt kommt der kreative Teil, wo du dich für das Motiv entscheidest. Dein Kind kann natürlich mitmachen und seinen eigenen Farbkreisel bemalen. Der selbst bemalte Farbkreisel meines Sohnes sah dann so aus:

Kind dreht selbst bemalten Farbkreisel aus CD

Hier ein paar Anregungen, was du zeichnen/malen könntest:

  • Die CD/DVD erhält zwei Hälften. In jede Hälfte zeichnest du einen Kreis. Du kannst sie z.B. Schwarz-Weiß ausmalen – in Anlehung an Yin und Yang. Das war übrigens der Lieblingsfarbkreisel meines Sohnes. Ja, ja, Schwarz und Weiß sind keine Farben. Du weißt, was ich meine.
  • Du unterteilst deine CD/DVD in 8 Teile und malst sie aus: zweifarbig, dreifarbig, mit Komplementärfarben, Regenbogenfarben… wie du magst.
  • Nimm den Deckel einer kleinen Dose und zeichne Muster auf deinen Kreisel, z.B. eine Spirale.
  • Experimentiere mit Formen: Kreise, Rechtecke, Quadrate, Ovale, Herzen, Sterne, Dreiecke usw. und male sie nach Herzenslust aus.
  • Natürlich kannst du dir auch Malvorlagen für den Farbkreis ausdrucken – das spart Zeit.


Wie dreht sich der Farbkreisel?

Wenn dein Farbkreis ausgemalt ist, kann er sich ja noch nicht drehen. Das kommt jetzt.

Ich hatte verschiedene Kreisel ausprobiert:

  1. Ein Stift, der als Kreisel dient, funktioniert gut, dreht sich aber nicht sehr lang. Außerdem konnte der kleine Mann ihn nicht drehen und verlor die Lust an dem Spielzeug. Für mich war er perfekt, weil er sich super greifen ließ, aber mein Sohn sollte ja auch seinen Spaß haben. Also weiter suchen…
  2. Auch eine kleine Weihnachtskugel kam mir in den Sinn. Aber der Griff war zu kurz – sowohl für meinen Sohn als auch mich.
  3. Stecker aus einem Steckspielzeug kreisten auch ganz gut, aber auch hier war der Griff zu kurz.

Die beste Methode war die Kombination aus Murmel und Halmafigur.

Die Murmel wird unten an die CD/DVD geklebt – der Farbkreis zeigt dabei nach oben. Oben auf die Murmel, also durch das Loch der CD/DVD, klebst du die Halmafigur. So konnte der kleine Mann auch die Kreisel drehen. Und plötzlich war aus dem langweiligen Spielzeug was ganz Besonderes geworden, das sogar mit auf den Spielplatz musste.

Farbkreisel basteln - 7 kreative Ideen zum Nachmachen | Mehr Infos auf www.milchtropfen.de

Mein Tipp: Murmel und Spielfigur am besten mit Sekundenkleber festkleben. Heißkleber hielt anfangs zwar ganz gut, ging dann beim Spielen aber schnell ab.

Ideen für mehr Farbkreisel

Jetzt gibt es noch ein paar Ideen, die ich noch gefunden habe. Farbkreisel lassen sich auch anders basteln:

1. Malkreisel

Wenn du für deinen Malkreisel einen Stift benutzt, kannst du damit schöne Muster herausbekommen. Mitunter ist dein Stift für die CD/DVD zu schmal. Dann musst du das Loch mit etwas Pappe verkleinern.

Malkreisel malt weißes Papier beim Drehen an

Und dann lässt du den Malkreisel einfach auf einem Blatt Papier herum kreisen; schon entstehen die unterschiedlichsten Muster.

Muster eines Malkreisels

2. Kreisel aus Naturmaterialien

Wenn du Spielzeug aus Naturmaterialien liebst, ist ein Kreisel aus Holz genau das richtige für dich.

3. Kreisel aus Papier

Mit etwas Übung kannst du auch Origami Kreisel aus Papier falten. Wie genau das funktioniert, zeigt dir Amberlight-Label.

Wenn dir das zu schwierig oder was auch immer ist, kannst du auch Kreisel aus Papier schneiden. Die müssen nicht zwangsläufig rund sein, sondern können auch ganz andere Formen haben. Der Unterschied zu den anderen Farbkreiseln besteht darin, dass hier keine Finger zum Drehen des Kreisels benötigt werden – hier wird der Papierkreisel gepustet.

4. Kreisel aus Plastik

Spaß werden dir auch die Kreisel aus Bügelperlen* bereiten. Wie die gebastelt werden, verrät dir arskreativ.

Zum Schluss noch eine Recycling-Variante: Natalie erklärt, wie sie Kreisel aus Plastik-Flaschendeckeln gezaubert hat.

Wenn dir noch eine interessante Idee einfällt, wie man andere Farbkreisel basteln kann, dann schreib es mir in den Kommentaren.

Farbkreisel basteln
4.4 (87.14%) 14 votes
Wenn dir der Artikel gefallen hat, setz ein Lesezeichen oder teile ihn mit Freunden.

Danke, dass du dir Zeit für den Artikel genommen hast. 

Gerne lade ich dich ein, meinen Newsletter zu abonnieren, damit du keinen Artikel mehr verpasst .

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Du erhälst aktuelle Infos zu neuen Artikeln, Gewinnspielen und Aktionen. Wir spammen dich nicht voll, großes Indianer-Ehrenwort!


Schreibe einen Kommentar