Ostereier marmorieren

Bannerwerbung mieten – Ihre Werbung hier

Für das kommende Ostern haben wir die Gelegenheit genutzt, ein paar wunderschöne Ostereier zu marmorieren. Hier geht es zur Bastelanleitung mit nützlichen Tipps.

Ostereier marmorieren

Ostereier marmorieren macht und kennt wahrscheinlich jede/r, aber die Ergebnisse sehen jedes Mal umwerfend aus. Schon Kinder können dabei mitmachen und sind umso stolzer über ihre selbst gefärbten Ostereier.

Damit das Eierfärben noch mehr Spaß macht, möchte ich dir ein paar Tipps mit auf den Weg geben, die wir im Laufe unserer Ostereierfärberei gesammelt haben.

Materialien

Bevor ich zu den Tipps komme, gibt es eine kleine Liste von Dingen, die du zum Marmorieren von Eiern benötigst:

  • Zeitung oder etwas ähnlich Schützendes als Unterlage
  • Ostereier* – Wir haben gelochte Plastikeier genommen
  • passende Aufhänger* für die Ostereier
  • Marmorierfarbe*
  • Zahnstocher
  • Einen leeren Schuhkarton o.ä., um die Eier zum Trocknen da reinzustecken
  • Wasser
  • Behälter zum Eintunken, allerdings keine Plastiktrinkbecher, da die vom Durchmesser viel zu klein sind, weshalb deine Ostereier nur halb fertig würden. Nimm als Orientierung die Größe eines Kräutertopfes, die es im Supermarkt zu kaufen gibt. Mit ordentlich Schrubberei könntest du diesen Behälter auch wieder von der Marmorierfarbe befreien; einfacher wäre es natürlich, wenn du einen Behälter wählst, der eingesaut werden darf.
  • Küchenpapier

8 Tipps Ostereier marmorieren mit Kindern | Mehr Infos auf www.milchtropfen.de

Bastelanleitung

Wer mit Kindern Ostereier marmorieren will, kann sich auf eine kleine Schweinerei einstellen. Und damit trotzdem alle Spaß haben, einfach vorher schnell den Basteltisch mit Zeitungspapier o.ä. auslegen.

Dann füllst du Wasser in die Behälter. Gieß nicht zu viel Wasser ein, da das Ei da gleich reingetunkt wird und noch etwas Platz braucht. Ja ja, weiß doch jede/r… ich leider nicht…

Je nachdem, wie das Ei aussehen soll, nimmst du nun die passenden Farben und träufelst sie ins Wasser.

In das Loch im Ei steckst du nun so viele Zahnstocher rein, dass es von diesen gut gehalten wird und nicht abrutscht. Bei uns waren pro Ei immer zwei Zahnstocher nötig.

Dann tunkst du das Ei in die Farbplörre und ziehst es wieder raus. Du kannst es natürlich auch wie die Kinder mit dem Pinsel bemalen, denen stand zusätzlich noch Nagellack* zur Verfügung.

Ostereier marmorieren - Kinder marmorieren Ostereier oder so was in der Art

Je nachdem, wie du dein Osterei eintunkst, ob senkrecht oder schräg, ob du es drehst oder nicht, kommen ganz individuelle Muster zustande. Probier dich aus.

Zum Trocknen steckst du dein Ei in einen Schuhkarton oder – wie wir – in die Erde.

Ostereier marmorieren - Osterei trocknet in der Sonne

Bevor das nächste Ei folgt, mach das Wasser sauber. Einfach etwas Küchenpapier an der Oberfläche durchs Wasser ziehen. Oder den Behälter ein wenig schwenken, damit sich die Reste am Rand ablagern.

Wenn das Wasser sauber ist, gibst du wieder neue Farben dazu und es kann weiter gehen mit dem Marmorieren.

Sobald die Eier fertig getrocknet sind, steckst du die Aufhänger rein, schon kann der Osterstrauß geschmückt werden.


Bannerwerbung mieten – Ihre Werbung hier

8 Tipps zum Ostereier marmorieren mit Kindern

Zum Schluss gibt es noch 8 nützliche Tipps zum Ostereier marmorieren:

1. Marmorierfarbe stinkt! Entweder, du hast tolles Wetter und eine Möglichkeit, diese Veranstaltung nach draußen zu verlagern, oder du sorgst mit geöffneten Fenstern für ausreichend Belüftung im Zimmer.

2. Nimm nicht allzu viel Farben auf einmal, sondern maximal vier. Du wirst sehen: Weniger ist mehr, sonst könnte das Osterei schnell überladen wirken. Ist wohl aber auch eine Frage des Geschmacks…

bunt marmoriertes Osterei

3. Träufel die Marmorierfarbe auf einen Punkt im Wasser und verfahre genau so mit den kommenden Farben. Die Farben breiten sich dann kreisförmig im Wasser aus und du kannst das Osterei gleichmäßig einfärben. Die Kleinen fanden es natürlich schöner, die Farbe kreuz und quer zu verteilen, was auch echt cool aussah.

4. Mit dem Zahnstocher kannst du noch schöne Muster in die Farben zeichnen, die dein Ei individueller aussehen lassen.

Marmorierte Ostereier mit Muster

5. Wenn du die Marmorierfarbe länger im Wasser stehen lässt und dann erst dein Ei hineintunkst, ist die Farbe bereits etwas angetrocknet und wirft Falten, was auch ganz interessant aussehen kann, wenn man es denn so will.

Ei mit faltiger Marmorierfarbe

6. Achte beim Herausziehen des marmorierten Ostereis darauf, dass die Wasseroberfläche frei von Farbresten ist, da sich diese sonst über dein bereits marmoriertes Ei legen. Das kannst du natürlich auch nutzen, um dein Ei noch bunter zu gestalten.

7. Wenn du die Eier zum Trocknen irgendwo reinstecken willst, nimm wie gesagt einen Schuhkarton o.ä., allerdings kein Styropor; die Marmorierfarbe frisst sich nämlich da durch.

8. Sollten an den Händen hier und da mal ein paar Farbkleckse gekommen sein, mach dir keinen Stress: Die Farbe geht wieder von der Haut ab. Wir haben das Grobe unter etwas Wasser abgerupppelt; der Rest ging am nächsten Tag von allein ab. Mit Nagellackentferner soll es wohl auch gehen, hab ich gelesen.

Lies auch

Alternative

Eine Alternative oder Ergänzung zu den Plastikeiern: Nimm doch einfach Salzteig, stich passende Plätzchen aus und tunk die getrockneten Salzteigplätzchen in die Farbensuppe. Sieht auch wahnsinnig cool aus, oder?

Ostereier marmorieren - marmorierter Salzteig

Mit diesen wunderschönen Exemplaren lässt sich der Osterstrauß doch wahrlich prächtig dekorieren, finde ich.

Was bastelst du zu Ostern?

Ostereier marmorieren
5 (100%) 5 votes

Wenn dir der Artikel gefallen hat, setz ein Lesezeichen oder teile ihn mit Freunden.

Danke, dass du dir Zeit für den Artikel genommen hast. 

Gerne lade ich dich ein, meinen Newsletter zu abonnieren, damit du keinen Artikel mehr verpasst .

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Du erhälst aktuelle Infos zu neuen Artikeln, Gewinnspielen und Aktionen. Wir spammen dich nicht voll, großes Indianer-Ehrenwort!


Schreibe einen Kommentar