Murmelbilder

Bannerwerbung mieten – Ihre Werbung hier

Heute zeige ich dir, wie du mit deinem Kind ganz einfach Murmelbilder herstellen kannst.

Murmelbilder

Diese Bastelidee hab ich schon oft im Internet gesehen. Aber davor hatte es mir schon meine Schwägerin gezeigt. Ich war entzückt und machte es mit dem kleinen Mann nach.

Anleitung für Murmelbilder - So einfach und so schön | Mehr Infos auf www.milchtropfen.de

Materialien

Für Murmelbilder brauchst du nicht viel mehr als:

  • einen Karton, z.B. einen Schuhkarton – Du kannst ihn aber auch aus einer Müslipackung zurecht schneiden
  • ggf. Schere
  • Klebeband – Falls du den Karton zurecht schneiden und die Ecken zukleben musst, ansonsten brauchst du keins
  • Weißes, dickes Papier (am besten in einem Format, das in deinen Karton passt, sonst brauchst du die Schere zum Zurechtschneiden)
  • Murmeln* oder andere, ähnliche Kugeln
  • Acrylfarben
  • eine Unterlage, auf der die Werke in Ruhe trocknen können
  • evtl. einen Malkittel* für dich und dein Kind, bei uns hat’s aber auch ein altes T-Shirt getan


Anleitung

Die folgende Anleitung zeigt dir, wie Murmelbilder entstehen:

Du nimmst den Karton

Murmelbilder - Karton aus Müslipackung gebastelt

… und legst Papier hinein…

Murmelbilder - Karton mit Papier

Zuletzt kommen etwas Farbe und die Murmel hinein. Es können natürlich auch mehrere Kugeln oder mehr Farbe sein, das ist egal.

Murmelbilder - Karton mit Papier und Kugel und Farbe

Der kleine Mann hat es geliebt, richtig schön fett Farbe rauszuquetschen.

Murmelbilder - Kind drückt Acrylfarbe aus Tube

Er ließ sich von mir auch nicht davon abhalten. Wir hatten aber nur so ein olles, dünnes Schlabberpapier. Daher kann ich dir nur dringend empfehlen, dickes, stabiles Papier zu nehmen. Leinwandähnlich, um es ein wenig zu übertreiben. Aber du weißt, was ich meine.

Lies auch

Sind alle Zutaten im Karton, werden die Kugeln nun hin- und hergerollt. Auf ihren Wegen verteilen sie die Farbe kreuz und quer auf dem Papier. Dabei entstehen die unterschiedlichsten Muster, was echt wunderschön aussieht und jedes Mal anders.

Murmelbilder - Kind lässt Murmel im Karton rollen

Und noch ein Tipp: Lieber erst etwas weniger Farbe nehmen. Ist nämlich die halbe Tube auf dem Papier, haben es die Murmeln schwer, durch die Masse zu rollen. Der kleine Mann wunderte sich, warum die Murmel nicht runter rollen wollte, als er den Karton bewegte. Tja, zu viel Farbe, wie gesagt.

Murmelbilder - Murmel rollt nicht

Dazu kommt: Wenn du – wie wir – dünnes Papier verwendest, kann es vorkommen, dass sich das Blatt mit einrollt. Also wie gesagt: Lieber stabiles Papier verwenden.

Ist das Werk fertig, wird es beiseite gelegt und kann in Ruhe trocknen.

Buntes Murmelbild in Gelb und Rot

Währenddessen kannst du dich schon dem nächsten Murmelbild widmen.

Murmelbild in Grün, Blau und Rot

Und so geht’s immer weiter, bis ihr keine Lust mehr habt oder die Farben alle sind.

Murmelbild

Oliver erfand das Spiel dann neu: Er nahm einen Pinsel und stupste die Murmeln an. So geht es natürlich auch. Dann kann man zwischendurch nämlich noch selber mit dem Pinsel malen.

Murmelbilder - Kind malt mit Pinsel

Nur Vorteile

Welches Lernziel man mit Murmelbildern verfolgen mag, ist mir relativ wurscht, immerhin hat es Oliver (und auch mir) einfach nur extrem viel Spaß gemacht und darauf kommt es meiner Meinung nach nur an.

Wenn mein Kind dadurch auch noch seine motorischen Fähigkeiten, die Auge-Hand-Koordination trainiert und ästhetische Bildung durch die entstehenden Farbmischungen und Muster erfährt, dann kann mich das nur freuen, aber das ist eher ein positiver Nebeneffekt, wenn wir was basteln.


An sich sind Murmelbilder einfach eine super Idee, die man mit Kindern umsetzen kann! Du brauchst nicht viel, um sie herzustellen, es ist relativ günstig, macht Spaß (das wichtigste überhaupt) und selbst kleine Kinder können Murmelbilder machen. Selbst die, die behaupten, nicht malen zu können, kriegen ein Murmelbild hingezaubert.

Ein weiterer Vorteil (falls du zur ordentlichen Sorte gehörst): Man macht sich bei Murmelbildern die Hände nicht schmutzig. Es sei denn, man pantscht danach noch in der Farbe rum.

Murmelbilder - Kind malt mit Händen

Für die Ungeduldigen und die, die schnell ihr Interesse verlieren: Ein Murmelbild fertigzustellen, geht schnell. Eine super Idee, die man nicht nur bei schlechtem Wetter auspacken kann.

Murmelbilder
3.8 (75.88%) 34 votes

Wenn dir der Artikel gefallen hat, setz ein Lesezeichen oder teile ihn mit Freunden.


Danke, dass du dir Zeit für den Artikel genommen hast. 

Gerne lade ich dich ein, meinen Newsletter zu abonnieren, damit du keinen Artikel mehr verpasst .

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Du erhälst aktuelle Infos zu neuen Artikeln, Gewinnspielen und Aktionen. Wir spammen dich nicht voll, großes Indianer-Ehrenwort!


8 Gedanken zu “Murmelbilder

    • Hey Heidemarie,
      mach das auf jeden Fall, Murmelbilder sind wirklich eine tolle Beschäftigung ^^
      Liebe Grüße und euch auch alles Gute
      Julia

    • Hallo Christiane,
      vielen Dank für deinen Kommentar 🙂
      Ja, sehr gerne, probiert es aus und habt viel Spaß damit 🙂
      Liebe Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar