Origami Huhn basteln

Bannerwerbung mieten – Ihre Werbung hier

Zu Ostern gibt es diesmal eine ganz besonders süße Bastelidee: Ein Origami Huhn!

Hier geht’s zur Origami Anleitung.

Origami Huhn basteln

Wie dekorierst du eigentlich dein Osternest, um Ostern zu feiern?

Ich persönlich bastel und verschenke lieber das, als Schokolade zu kaufen. Das mag zum Einen daran liegen, dass ich das gesünder finde, zum Anderen wird etwas Gebasteltes mehr wertgeschätzt als etwas Gekauftes.

Wenn du also jemandem zu Ostern eine Freude bereiten willst, dann probier doch einfach mal was Neues aus, bastel dieses schöne Origami Huhn und verschenke es anstatt der wie sonst üblichen Schokolade.

Letztes Jahr hatte ich ja schon die Origamihasen gefaltet, dieses Jahr wird’s ein Origami Huhn, denn das darf meiner Meinung nach zu Ostern nicht fehlen.

Wie du ein Origami Huhn basteln kannst, zeige ich dir in der folgenden Origami Anleitung:

Das schönste Origami Huhn basteln | Mehr Infos auf www.milchtropfen.de

Faltanleitung

Leg dein gleichseitiges Origamipapier* so vor dich hin, dass eine gerade Seite zu dir zeigt.

Wenn du unterschiedlich bedrucktes Papier genommen hast, dann bestimmt die unten liegende Seite, wie dein Origami Huhn am Ende aussehen wird. Bei mir liegt die orange Seite oben und die pinke Seite unten, mein Huhn wird also pink.

Falte die Ecke unten rechts auf die Ecke oben links, also einfach eine Diagonale von unten links nach oben rechts ziehen.

Diagonale gefaltet nach links

Klapp es wieder auf und falte die Ecke unten links auf die Ecke oben rechts, also einfach eine Diagonale von oben links nach unten rechts ziehen.

Diagonale rechts gefaltet

Dreh dein Dreieck so, dass die Spitze von dir weg zeigt.

gleichschenkliges Dreieck mit Spitze nach oben

Falte die rechte Spitze auf die nach oben zeigende Spitze.

rechte Seite vom Dreieck gefaltet

Falte die linke Spitze auf die nach oben zeigende Spitze.

Dreieck zusammen gefaltet

Nimm dein Quadrat in die Hand…

Hand hält gefaltetes Dreieck zusammen

…und falte es in der Mitte…

Dreieck wird von Hand nach außen gefaltet

…nach außen.

Hand hält Origami Faltung fest

Dreh dein Dreieck so, dass die Spitze nach links zeigt. Achte darauf, dass die geschlossenen Seiten unten liegen und die offenen Seiten oben liegen.

Dreieck nach links liegend

Jetzt falten wir den ersten Flügel, da wird es etwas knifflig: Mit der rechten Hand ziehst du die obere Seite, die aus zwei Falten besteht, zunächst zu dir, ganz vorsichtig. Halte mit der linken Hand die ganz unten liegende Seite fest, die mittig liegende lässt du locker.

Hand hält gefaltetes Dreieck fest

Langsam runter falten…

Hand faltet Origami Flügel

Drück mit dem linken Daumen leicht gegen die linke Spitze, sodass sie eine Falte wirft. Bei mir auf dem Bild siehst du, dass ich das anders mache; das liegt daran, dass ich nebenbei noch fotografiert habe, also bitte einfach so machen, wie von mir beschrieben.

Hand faltet Flügel vom Origami Huhn

Zieh mit der rechten Hand die Falten nun nach rechts aus dem Dreieck heraus. Je nachdem, wie du den Winkel des Flügels veränderst, entsteht am Ende ein anderes Bild vom Huhn, mal sieht es aus, als würde es gleich abheben, mal, als ob es ruht usw. Hier kannst du frei entscheiden, wie die Flügel deines Origami Huhns aussehen sollen.

Flügel wirft Falte

Erkennst du schon den Flügel?

Hand faltet Origami Flügel vom Osterhuhn

Streich die gefaltete Spitze glatt.

gefalteter Flügel vom Origami Osterhuhn

Dreh dein Huhn auf die andere Seite, sodass wir uns dem zweiten Flügel widmen können. Die Spitze des Dreiecks zeigt nach rechts. Achte darauf, dass die geschlossenen Seiten unten liegen und die offenen Seiten oben liegen.

gefaltetes Dreieck zeigt nach rechts

Nimm die oberen zwei Falten und zieh sie erst nach unten zu dir. Halte die darunter liegenden Seiten mit der anderen Hand fest.

Hand zieht Falte vom Dreieck nach unten

Drück mit dem rechten Daumen leicht gegen die rechte Spitze, sodass sie eine Falte wirft.

Hand faltet Origami Flügel nach unten links

Zieh mit der anderen Hand die Falten nun nach links aus dem Dreieck heraus und streich die gefaltete Spitze glatt. Der zweite Flügel ist fertig. Bei mir ist er leider etwas eingerissen, also bitte ganz behutsam und vorsichtig falten, damit dir das nicht passiert.

Origami Huhn mit Flügeln

Dreh dein Origami Huhn wieder auf die andere Seite.

Origami Huhn ohne Kopf

Nimm den Brustkorb des Huhns in die linke Hand und dreh das Hinterteil des Huhns zu dir.

Hand hält Flügelschwanz von Origami Huhn fest

Den folgenden Schritt jetzt bitte nur ausführen, wenn du möchtest, dass dein Huhn steht. Wenn du möchtest, dass dein Osterhuhn sitzt bzw. liegt, dann überspring den folgenden Schritt einfach.


Bannerwerbung mieten – Ihre Werbung hier

Falte die Spitze des Hinterteils nach innen und zieh die versteckte Spitze nach unten, sodass die Füße rausgucken. Je größer und exakter du die Füße faltest, desto sicherer steht dein Huhn natürlich.

So sollte dein Origamihuhn zum jetzigen Zeitpunkt aussehen.

Origami Huhn ohne Kopf mit Füßen

Jetzt soll dein Huhn noch einen Kopf mit Kopftuch und Schnabel bekommen. Falte hierfür die oberen Spitzen vom Kopfteil auseinander und klapp die obere Seite nach unten zu einem Dreieck. Je nachdem, wie weit du das Dreieck abknickst, desto größer wird das Kopftuch.

Falte das Huhn wieder zusammen, dann sieht dein Osterhuhn jetzt so aus:

Origami Huhn mit Kopftuch

Damit dein Huhn auch einen Schnabel bekommt, knick mit dem Zeigefinger die Spitze nach innen…

… und zieh sie wieder etwas raus. Jetzt hat dein Osterhuhn endlich einen Schnabel.

Origami Osterhuhn mit Kopftuch und Schnabel

Und so sieht dein Origami Osterhuhn in der Endfassung aus, wenn du es mit Füßen gefaltet hast:

fertig gefaltetes Origami Huhn

Wenn du dein Osterhuhn ohne Füße, also liegend, basteln wolltest, müsste es jetzt so aussehen:

fertig gefaltetes Origami Huhn im Liegen

Für welche Variante du dich auch immer entschieden hast, ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Basteln und Falten deines Origami Huhns.

Origami Huhn basteln
5 (100%) 3 votes

Wenn dir der Artikel gefallen hat, setz ein Lesezeichen oder teile ihn mit Freunden.

Danke, dass du dir Zeit für den Artikel genommen hast. 

Gerne lade ich dich ein, meinen Newsletter zu abonnieren, damit du keinen Artikel mehr verpasst .

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Du erhälst aktuelle Infos zu neuen Artikeln, Gewinnspielen und Aktionen. Wir spammen dich nicht voll, großes Indianer-Ehrenwort!


Schreibe einen Kommentar