Wasserfarbenmonster

Bannerwerbung mieten – Ihre Werbung hier

Wasserfarbenmonster. Glotzmonster. Wie auch immer man sie nennen mag. Sie gehen ganz einfach, kosten nicht die Welt und machen irre viel Spaß!

Wenn du mehr erfahren willst: Der kleine Mann und ich haben letztens Monster aus Wasserfarben gemacht.

Wasserfarbenmonster

Es ist schon ein paar Tage her, seit wir die Wasserfarbenmonster gemacht haben.

Monster aus Wasserfarben - Ein lustiges DIY für Groß & Klein | Mehr Infos auf www.milchtropfen.de

Ich wollte dir diese coole Idee, die ich übrigens mal wieder in meiner Bastelguppe auf Facebook entdeckt habe, nicht vorenthalten. Denn es ist echt günstig und vor allem so einfach, dass sowohl die Kleinen als auch die Großen Spaß daran haben werden. Aber jede/r auf ihre/seine Weise, wie du gleich feststellen wirst.



Materialien

Was du brauchst, um kleine Wasserfarbenmonster ins Leben zu rufen:

  • Weißes Papier – Sollte schon dickeres sein. Wir hatten zwar großes, dafür aber recht dünnes mit 120 g/m², das mit der Zeit durchsuppte… Nicht so cool…
  • Wasserfarben* – Du kannst entweder einfache Tusche nehmen, da sehen die Farben allerdings ziemlich wässrig aus. Ich würde beim nächsten Mal wohl eher zu Acrylfarben* greifen, die leuchten schön.
  • Pinsel*
  • Behälter mit Wasser
  • Strohhalme*
  • Zeitung zum Unterlegen
  • Wackelaugen* – Du kannst entweder selbstklebende nehmen oder welche, die du noch ankleben musst. Dann brauchst du zusätzlich noch
  • Kleber*
Lies auch

Bastelanleitung

Die Zeitung kommt als erstes dran. Die legst du drunter, damit das Saubermachen am Ende nicht so lange dauert.

Papier rauf, alles bereitlegen und dann kann es auch schon losgehen.

Du tupfst einen Tropfen Farbe auf das Papier und pustest ihn mit dem Strohhalm in alle Richtungen. Die Farbe wandert über das Papier bis sie getrocknet ist.

Strohhalm pustet Wasserfarbe in verschiedene Richtungen

Das machst du so lange, bis dir die Lust vergeht. Bei meinem damals knapp 2-Jährigen hat es eine Weile gedauert.


Jede/r, wie sie/er mag

Der kleine Mann hatte trotz Strohhalm nicht so viel Puste. Im Kerzenausblasen ist er Meister, aber heute wollte es einfach nicht so.

Er klebte dann lieber die Augen auf das Papier…

Kind klebt Wackelaugen auf Wasserfarbenmonster

… oder erstach das Papier mit dem Pinsel…

Kind malt mit vollem Elan mit Pinsel auf Papier

… oder kratzte mit dem Strohhalm über die Tropfen. Dabei entstanden übrigens auch sehr hübsche Muster…

Bunte Kleckse aus Wasserfarbe auf weißem Papier

Anschließend bemalte Oliver noch den Tuschkasten…

Kind malt mit Finger im Tuschkasten herum

Zumindest fand er seine ganz eigenen Wege, sich kreativ zu betätigen. Und mit den Händen malen, das macht doch viel mehr Spaß, findest du nicht auch?

Werde Fan
Facebook Like Button

Wir hatten zwischendurch eine lange Pause gemacht und uns dann nach dem Mittagsschlaf nochmal rangesetzt. Dann war aber der Ofen aus und Oliver hatte wirklich keine Lust mehr, auch nicht auf das Augen aufkleben. Deshalb sieht unser Bild jetzt ziemlich unfertig aus. So viele augenlose Monster. Aber meine Güte, Augen müssen ja auch nicht unbedingt rauf. Sieht auch so echt cool aus, finde ich. Kann man theoretisch auch, wenn alles getrocknet ist, mit Stiften aufmalen.

Wasserfarbenmonster - fertiges Bild

Wer weiß. Vielleicht haben wir ja nach ein paar Tagen Verschnaufpause wieder Lust weiterzumachen. Damit die Monster auch was sehen können. Ich werde berichten. Und bis dahin wünsche ich dir viel Spaß beim Kreieren von Wasserfarbenmonstern, Glotzmonstern, Klecksmonster, Wasserfarbenwackelaugenmonstern oder wie auch immer man diese lustigen, kleinen Kerlchen nennen mag.

Wasserfarbenmonster
5 (100%) 9 votes

Wenn dir der Artikel gefallen hat, setz ein Lesezeichen oder teile ihn mit Freunden.


Danke, dass du dir Zeit für den Artikel genommen hast. 

Gerne lade ich dich ein, meinen Newsletter zu abonnieren, damit du keinen Artikel mehr verpasst .

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Du erhälst aktuelle Infos zu neuen Artikeln, Gewinnspielen und Aktionen. Wir spammen dich nicht voll, großes Indianer-Ehrenwort!


Schreibe einen Kommentar