100 geniale Fühlbox Inhalt Ideen

offene, leuchtende Kiste

Bist du auf der Suche nach Ideen, mit was du deine Fühlbox befüllen kannst?

Dann lass dich jetzt von meinen 100 genialen Fühlbox Inhalt Ideen inspirieren!

Weiterlesen100 geniale Fühlbox Inhalt Ideen


Die 10 wichtigsten Tipps zum Abstillen

Mutter und Kind schauen sich an und trinken aus Tassen

Ich hab mich schon lange gefragt, ob ich jemals einen Beitrag übers Abstillen schreiben werde, weil ich es nie für möglich gehalten hatte, dass die Stillbeziehung zwischen meinem Sohn und mir je enden wird.

Aber jetzt ist es wirklich so weit und ich kann sagen: Ja, mein Kleinkind hat sich abgestillt und braucht auch nachts keine Brust mehr zum Einschlafen.

Hier sind meine 10 wichtigsten Tipps zum Abstillen!

WeiterlesenDie 10 wichtigsten Tipps zum Abstillen

Wie unser Kind lernt

Kind spielt am Strand mit Kipplaster

Der Druck, der Stress, wenn es ums Thema Lernen geht und der in unserer Gesellschaft so normal geworden ist, nervt mich nur noch. Ganz schlimm wird es meiner Meinung nach, wenn dieses ganze Gedöns bereits auf die Kleinsten unter uns hereinprasselt.

Ein Versuch, das Ganze etwas zu entschleunigen: Ich erzähle mal, wie wir das mit dem Lernen so handhaben…

WeiterlesenWie unser Kind lernt

Ich gehe in die Kinderkrippe: Mein erstes Klappenbuch

Ich gehe in die Kinderkrippe Mein erstes Klappenbuch

Ich gehe in die Kinderkrippe: Mein erstes KlappenbuchIch gehe in die Kinderkrippe: Mein erstes Klappenbuch“ von Sonja Fiedler (Text) und Barbara Jelenkovich (Illustrationen) ist derzeit der absolute Renner bei meinem Sohn, da er seit August in die Kita geht.

Das Buch wird vom Hersteller für Kinder im Alter von 1 – 3 Jahren empfohlen. Meiner Meinung nach ist es genau dann lesenswert, wenn die Kindergartenzeit naht – wann immer das sein mag.

Die Vor- und Nachteile des Klappenbuchs erfahrt ihr nun im folgenden Review.

WeiterlesenIch gehe in die Kinderkrippe: Mein erstes Klappenbuch

Es geht auch ohne Schnuller

Schnuller

Als ich schwanger war, machte ich mir über das Thema „Schnuller“ gar keine Gedanken. Für mich war ein Schnuller selbstverständlich. Hatten in meinem Umfeld bisher auch alle so gemacht…

Erst als mein Freund mich dann irgendwann mal fragte:“Brauchen wir denn überhaupt einen Schnuller?“, fing ich an nachzudenken. „Ja, wozu eigentlich?“. Also ließen wir den Schnuller für’s Erste weg.

Mittlerweile ist unser Sohn 28 Monate alt und hat bis heute keinen Schnuller gebraucht.

Wie das Aufziehen ohne Schnuller funktioniert und ob das jedermanns Sache ist, erfährst du im folgenden Beitrag.

WeiterlesenEs geht auch ohne Schnuller

Bilderbuch selber basteln

Selbst gemachtes Bilderbuch

Von der ehemaligen Kita unseres Sohnes bekamen wir einst die Hausaufgabe, ein Bilderbuch für unser Kind zu basteln. Die Idee fand ich so toll, dass ich sie heute gern mit dir teilen und dir zeigen will, wie du ein Bilderbuch für dein Kind selber machen kannst.

WeiterlesenBilderbuch selber basteln